Wir feiern 850 Jahre Burg Windeck - feiern Sie mit!

Burg Windeck, das Wahrzeichen der Gemeinde, wird 850 Jahre alt –

ein Grund zum Feiern!

 

Ob Windecker oder Besucher von außerhalb – alle sind herzlich eingeladen, am

 

24. und 25. August 2024 

 

mit uns zu feiern.

 

Nach der Eröffnung durch Windecks Bürgermeisterin Alexandra Gauß und Landrat Sebastian Schuster erwartet die Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Zuerst enthüllen die Schirmherren eine großformatige Windeck-Karte. Hier präsentieren sich alle 66 Windecker Ortschaften. Am Abend heißt es dann „abtanzen“ mit der Dancing Band Sunshine, bevor sich die Burg mit ihrem besonderen Ambiente in ein Open-Air-Kino verwandeln wird. Gezeigt wird der Film „Robin Hood – Helden in Strumpfhosen“.

 

Die Burg selbst steht bei vielen Programmpunkten im Mittelpunkt. Es gibt Burgführungen, ein mittelalterliches Zeltlager, ein Burgquiz und Aktionen für Kinder und die ganze Familie. Die Geschichte der Burg wird insbesondere in historischen Spielszenen der Theatergruppe Windeck gewürdigt, so die Lehensübergabe an Graf Engelbert I. von Berg.

 

Freuen Sie sich weiterhin auf einen kleinen Markt mit vielen weiteren Attraktionen auf dem Museumsgelände Altwindeck am Fuße der Burg sowie auf eine Wanderung mit Alpakas.

 

Als Wahrzeichen Windecks ist die Burg am Sonntagmorgen Ziel einer Sternwanderung aus verschiedenen Orten der Gemeinde sowie einer geführten Wanderung mit Startpunkt Naturpark „Panarbora“ in Waldbröl.

 

Viele Aktivitäten für Jung und Alt, musikalische und kulinarische Genüsse machen dieses Burgjubiläum zu einem besonderen Erlebnis. Seien Sie dabei.

Die Veranstalter und alle Beteiligten  freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Weitere Infos unter

 

https://windecker-laendchen.com/burgsommer-fest/

 

Veranstaltungsort

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.