KIWi-Klassik: Mystische Gestalten

Erleben Sie in der Reihe kabelKLASSIK Matinee das Konzert

 

Mystische Gestalten

 

Alexander Zolotarev spielt Werke von Franz Schubert, Frédéric Chopin, Johann Sebastian Bach, Eliezer Elper, und Maurice Ravel

 

am Sonntag, den 7.5.2017 um 10:30  Uhr, Einlass ab 10 Uhr, Eintritt 13 €, VVK 10 €, bei kabelmetal, Schönecker Weg 5 in 51570 Windeck-Schladern

 

ALEXANDER ZOLOTAREV

 

Der in St. Petersburg geborene Alexander Zolotarev begann sein Klavierstudium am dortigen Konservatorium, welches er im Jahre 1990 an der Kölner Musikhochschule fortsetzte. Dort entwickelte sich sein einzigartiger Stil unter dem Einfluss von Paul Badura-Skoda, Alexander Lonquich und Pavel Gililov. Zolotarevs Konzerttätigkeit führt ihn regelmäßig zu internationalen Festivals. So gastierte er beim Schleswig-Holstein Musikfestival, den Richard Strauss Tagen, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Westfälischen Musikfest oder dem Klavierfestival Ruhr. Er ist 1. Preisträger vieler internationaler Klavierwettbewerbe, wie u.a. beim „Cittá di Senegallia“ oder „Cittá di Finale Ligure“. Es folgten erfolgreiche Konzerttourneen in die USA, nach Japan und in viele europäische Länder, sowie zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, z.B. SWR, NDR, WDR, BBC, beim russischen Staatsfernsehen, Radio Suisse Romande und RAI. Mehrere CD-Aufnahmen dokumentieren sein künstlerisches Können. Seit 1999 verbindet Alexander Zolotarev seine Konzerttätigkeit mit dem pädagogischen Wirken an der Universität Siegen und seit 2007 an der Musikhochschule Köln. Besondere Aufmerksamkeit widmet Alexander Zolotarev der Förderung junger Künstler. Ihm unterliegt die künstlerische Leitung der Konzertreihe Bechstein Young Professionals in Köln.

 

Große Werke des 19. Jahrhunderts stehen beim Klavierkonzert mit dem russischen Pianisten Alexander Zolotarev auf dem Programm:

 

FRANZ SCHUBERT

Sonate A-Dur op.120

1. Allegro moderato

2. Andantino

3. Allegro

 

FRÉDÉRIC CHOPIN

4 Mazurkas op. 30

Allegretto non tanto

Vivace

Allegro non tanto

Allegretto

Nocturne C-Moll Op. 48, Nr. 1

Polonaise As-Dur Op. 53

 

JOHANN SEBASTIAN BACH

Chaconne in d-moll für die linke Hand (in einer Bearbeitung von J. Brahms)

 

ELIEZER ELPER       

Rhapsody Ritornello

 

MAURICE RAVEL

Valses nobles et sentimentales

 

 

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun moderiert die Matinee und wird mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen. Für Fragen und Gespräche nach dem Konzert ist Florian Koltun gern bereit.

 

Eine Kooperationsveranstaltung von kabelmetal und der KulturInitiative Windeck e.V.

 

Vorverkaufsstellen:

 

Majers Home Style

Hauptstraße 89 - 91

Windeck-Dattenfeld

 

Buchhandlung Schlösser oHG

Rathausstraße 66

Windeck-Rosbach

 

Tourismus-Büro

Schönecker Weg 3

Windeck-Schladern

 

sowie online

 

Der Klassik-Bonus für KIWi-Mitglieder: Sie können die Karten an der Tageskasse zum günstigen Vorverkaufspreis von nur 10 € erwerben!

 

Unser kostenloses Programmheft mit allen Konzerten der Reihe KIWi Klassik bei kabelmetal der Spielzeit 2016 /2017 ist erhältlich bei den Vorverkaufsstellen Bürobedarf Schlösser und im Bürgerbüro in Rosbach, im Tourismusbüro in Schladern und in der Halle kabelmetal. Sie können das Programmheft auch als PDF-Datei hier herunterladen. 

  

Eine Bitte des Freundeskreises klassischer Musik

 

KIWi will die Klassikkonzerte bei kabelmetal mit international preisgekrönten Interpreten am Leben erhalten. Eine Konzertreihe, die es so im ländlichen Raum nur selten gibt. Um die Klassikkonzerte vor dem Untergang zu retten, hat die KulturInitiative Windeck die Miete für den hochkarätigen Konzertflügel seit Anfang 2016 übernommen. Dazu waren wir u.a. auf Grund der Spendenbereitschaft unseres Publikums in der Lage. Deshalb an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Damit die beliebte Klassikreihe mit meist sechs hochrangigen Konzerten im Jahr weiterbestehen kann, sind wir jedoch weiterhin auf Ihre Spenden angewiesen.

 

Bitte spenden Sie an:

 

Kreissparkasse Köln, IBAN: DE21 3705 0299 0018 0046 90,

Kontoinhaber KulturInitiative Windeck e.V.

Stichwort: Spende Klassikkonzerte / Flügel

 

Am Ende des Jahres erhalten Sie eine steuerlich absetzbare Spendenquittung.

 

Über Ihre Spende und den Besuch unserer Klassikkonzerte freut sich Ihr "Freundeskreis klassischer Musik"  in der KulturInitiative Windeck e.V. 

 

Veranstaltungsort