KIWi-Lit!: Dead Water - Jugendbuchlesung mit Tobias Rafael Junge

 KIWi-Lit!

 

Dead Water

Das Logbuch

Jugendbuchlesung mit Tobias Rafael Junge

 

am Sonntag, 3.12.2017 um 16 Uhr, Einlass ab 15.30 Uhr, bei kabelmetal, Schönecker Weg 5 in 51570 Windeck-Schladern

Eintritt frei. Am Ende kreist ein Hut.

 

Schriftsteller und Spieleentwickler Tobias Rafael Junge hat mit “Deadwater.Das Logbuch” sein erstes Jugendbuch geschrieben. Eine abenteuerliche Geschichte auf einem Schiff, auf dem es nicht mit rechten Dingen zuzugehen scheint.

 

Klappentext: Logbuch-Eintrag: Schulschiff verschollen Mysteriöser Erpresser! Ein Schulschiff voller Jugendlicher mitten auf dem Indischen Ozean. Nacht für Nacht verschwinden die Erwachsenen und ein grausamer Erpresser zwingt die Schüler zu terroristischen Aufgaben. Und tatsächlich: bald taucht die erste Leiche auf, eine der Lehrerinnen. Was hat das mysteriöse Marburg-Virus im verseuchten Wasser damit zu tun? Und welche Rolle spielt der Lehrer und Impfstoff-Erfinder Detering?

Cool illustriertes Reiseabenteuer, aufgemacht wie ein Logbuch und mit vielen

Zusatzmaterialien: GPS-Daten, Routen, Karten! 

 

„Deadwater. Das Logbuch“ ist zwar kein Bilderbuch … aber eigentlich schon. Das gesamte Buch wurde eindrucksvoll von Nils Andersen mit Randnotizen, Detailzeichnungen und Kartenausschnitten illustriert – und allein die Bilder sind schon einen Blick wert.

 

Das Buch wurde auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse mit dem Leipziger Lesekompass 2017 ausgezeichnet. Aus der Jurybegründung: „Genremix, irgendwo zwischen ‚Herr der Fliegen‘ und Ökokrimi. Auf jeden Fall hochspannend!“

 

Presse:

 

„Ein spannender, gut geschriebener und originell aufbereiteter Thriller mit einer ordentlichen Portion Gesellschaftskritik.“ (Kinderohren-Blog)

 

„Ein rasanter Thriller, aufgemacht als Logbuch, mit zahlreichen Kritzeleien und Anmerkungen zunehmend verzweifelter Jugendlicher.

Mich haben das Buch und seine Themen kalt erwischt – ich hatte mit einem Abenteuerroman gerechnet und habe eine Abrechnung mit Globalisierung, den Auswüchsen des Kapitalismus und der Hilflosigkeit des Einzelnen bekommen. Aber nicht, dass das so klingt, als wäre ich enttäuscht! Das Buch hat mich gepackt und immer tiefer in den Dead Water-Strudel gezogen.“ (jcvogt.de)

 

Deadwater. Das Logbuch

Text von Tobias Rafael Junge mit Illustrationen von Nils Andersen

ab ca. 12 Jahren, Dressler Verlag, ISBN 978-3-7915-0049-2, 224 Seiten, € 9,99

 

Tobias Rafael Junge (Jahrgang 1981) arbeitet seit seinem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Geschichte meist als Schriftsteller, manchmal als freier Autor und sporadisch als Layouter. Er lebt mit seiner Frau, der Illustratorin Mia Steingräber, und den beiden gemeinsamen Töchtern glücklicherweise im etwas humorloseren Teil des Rheinlandes, in Windeck-Schabernack. Zu seinem Schaffen und Scheitern gehören bislang vor allem abenteuerliche Jugendbücher, längliche Kurzgeschichten, pulpige Groschenhefte und phantastische Rollenspiele.

Weitere Informationen finden Sie auf seiner Website (www.rabenmaul.de).

 

 

 

 

Veranstaltungsort