Närrische Blutspende 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Kölner Liedermacher und ex-Prinz Wicky Junggebuth sang einmal „Wetzchen brenge, Leedcher singe, danze, springe, dat es Karneval!“ Recht hat er! Aber was machen, wenn man in Folge einer Erkrankung, eines Unfalls oder während der Geburt auf eine oder mehrere so wichtige Blutspenden angewiesen ist, um nach einiger Zeit der Genesung wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen? Was würden Sie denken wenn es heißen würde: „Es tut uns leid, aber die benötigte Blutkonserve für Sie oder einen lieben Angehörigen haben wir leider nicht mehr vorrätig!“ Unvorstellbar!

 

Eine Kernaufgabe des Deutschen Roten Kreuzes ist die Blutversorgung für die Bevölkerung. Doch zum Jahresbeginn erreicht die Blutspende in Deutschland leider ein Rekordtief. Um diesem entgegen zu wirken, haben in den vergangenen Jahren viele Jecke bei der Närrischen Blutspende unentgeltlich geholfen. Somit können wir seit Jahren mit Ihrer Unterstützung den Engpass glücklicher Weise lindern.

Umso mehr würden wir uns freuen, wenn wir Sie am

 

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:00 - 19:30 h zur Närrischen Blutspende bei kabelmetal, Schönecker Weg 5, 51570 Windeck – Schladern begrüßen können.

 

Ab ca. 16:45 h werden wir mit dem jecken Programm beginnen, so dass Sie das Bühnenprogramm nicht verpassen werden. Wir freuen uns zum Abschluss die erste Frauenband im Kölschen Fasteleer COLÖR präsentieren zu können. Für Ihre Blutspende erhalten Sie neben einem reichhaltigen Buffet auch einen jecken Anstecker als Dankeschön für Ihre Spende.

 

Bereits heute freuen wir uns über Ihr Erscheinen und verbleiben

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Klaus Pipke

Präsident

DRK Kreisverband Rhein-Sieg e.V.

 

Frank Malotki

Geschäftsführender Vorstand

DRK Kreisverband Rhein-Sieg e.V.

 

Matthias Ennenbach

RSE-Bezirksvorsitzender

AK-Leiter „Närrische“ Blutspende

Veranstaltungsort