KIWi Karnevals-Ansingen

 

KIWi Karnevals-Ansingen

mit "Minsche wie mir"

 

 

Aktuelle kölsche Lieder zum Mitsingen

 

 

Freitag, 24. Februar um 19:30 Uhr

in der Kulturhalle kabelmetal in Schladern. 

 

 

KIWi lädt ein zum Karnevals-Ansingen mit dem Chor „Minsche wie mir“ aus Neunkirchen. Freuen Sie sich auf kölsche Tön, Ohrwürmer und Stimmungshits von "Bläck Föös", "Brings", „De Höhner“, „De Räuber“, „Kassalla“ und anderen. Singen Sie mit!

 

"Minsche wie mir" heißt der mitreißende Chor aus Neunkirchen. Ein Ensemble mit 50 Sängerinnen und Sängern. Jung und alt  – Menschen wie du und ich, eben „Minsche wie mir“. Hervorgegangen ist der Chor aus dem Gardechor des Neunkirchener Dreigestirns der Session 2007/ 2008. Alle verbindet die Begeisterung für ihre Musik – und das wirkt mehr als ansteckend auf das Publikum! Das Erkennungslied des Chores ist natürlich - wie könnte es anders sein  – das Lied von „De Höhner“ „Minsche wie mir“.

 

Außerhalb der Session präsentieren die Neunkirchener aber nicht nur Karnevalslieder, sondern auch Gesangsstücke aus vielen Musikbereichen wie Rock, Pop, Gospel und Klassik und natürlich Kölsche Mundartlieder.

 

Unterstützt werden die Sänger von einer Band mit drei Gitarristen und einem Keyboarder. Die Band gibt dem Chor noch einmal besonderen „Drive“.

 

Liederübersicht

 

Du bess die Stadt                                     Komponist:  Bläck Fööss

Halleluja                                                     Komponist:  Brings                     

Ich blieve, wat ich ben                             Komponist:  Ostermann/ Rockversion

Kölsche Jung                                              Komponist:  Brings

Minsche wie mir                                       Komponist:  Kasalla

Schenk mir Dein Herz                              Komponist:  De Höhner

Sing, Kölsche Jung, sing                           Komponist:  De Räuber

Stääne danze                                            Komponist:  Klüngelköpp

Stammbaum                                             Komponist:  Bläck Fööss

Su lang mer noch am Lääve sin             Komponist:  Brings

Zesammeston                                           Komponist:  Bläck Fööss

 

 

Eine Kooperation der KulturInitiative Windeck und kabelmetal.

Veranstaltungsort